Eine Woche intensiv Lederkurs im July 2018


Während unserem einwöchigen Intensiv Lederkurs lernen sie verschiedene Lederarten, Werkzeuge, und verschiedene Herstellungstechniken kennen.

Das Ziel ist es, die einzelnen Schritte zu verstehen, die beim entwerfen und perfektionieren eines Lederproduktes notwendig sind, inklusive dem Zeichnen des Schnittmusters und die Herstellung des Artikels selbst.

Für diesen Workshop sind keine Vorkenntnisse in der Arbeit mit Leder erforderlich, aber ein wenig Erfahrung in der Herstellung von Produkten ist hilfreich. Sie erlernen spezielle Handnähtechniken, um auch nach dem Lederkurs selbstständig Accessoires herzustellen können. Die Teilnehmer die bereits sehr sicher mit einer industriellen Nähmaschine umgehen, können auch unsere professionelle Ledernähmaschine kennen lernen und ihre Produkte mit der Nähmaschine fertigen.

Eine kleine Auswahl von Lederstücken die wir verwenden um verschiedene Techniken zu erlernen sind in der Kursgebühr enthalten. Größere Lederstücke für das eigene Produkt, sowie eine Reihe an Zutaten wie (Knöpfe, Nieten, Reisverschlüsse und Schnallen) können vor Ort erworben werden. Wenn sie bereits etwas Erfahrung mit Leder haben und wissen wie Ihr Endergebnis ungefähr aussehen soll, bringen Sie gerne Ihr eigenes Leder mit.

Alle notwendigen Werkzeuge, werden ebenfalls von uns zur Verfügung gestellt.

Mittagessen, morgens und nachmittags Erfrischungen sind in der Kursgebühr enthalten.

 

Kursablauf:

Tag 1

Nach einer klaren Einführung der Werkzeuge und Lederarten lernen wir verschiedene Handnähtechniken kennen. Wir werden ein paar kleine Lederartikel (Schlüsselanhänger- oder Kartenetui) herstellen, um ein allgemeines Verständnis für die verschiedenen Techniken und Möglichkeiten der Arbeit mit Leder zu bekommen.

Ziele:

– Einführung in verschiedene Lederarten, ihre Eigenschaften und Verwendung

– Verständnis von Lederwerkzeugen und deren Anwendung

– Zuschnitt von Leder

– Erlernen verschiedener Techniken zum Handnähen

– Kanten professionell schleifen, polieren und färben

– Herstellung kleinerer Lederartikel mit verschiedenen Techniken

 

Tag 2

Der Tag beginnt mit einer theoretischen Einführung in die Grundprinzipien der Schnittherstellung für Lederprodukte. Wir unterscheiden einige Stilarten der Lederverarbeitung: Innen liegende Nähte und offene Kanten, mit oder ohne Innenfutter. Wir werden dann verschiedene kleine Produkte herstellen um diese Unterschiede in der verarbeitung zu erlernen.

Ziele:

– Verständnis des Gestaltens von Schnittmustern für die Lederverarbeitung (wie gelange ich von der Idee zum Endprodukt)

– die richtige Lederauswahl für das Produkt

– Herstellung kleiner Lederartikel mit verschiedenen Techniken

– Verständnis von Nähten, Nahtzugaben und Innenfutter

 

Tag 3

Zu Beginn des Tages erhalten Sie eine kurze Einführung in das Prägen von Logos und Initialen auf Leder.

Sie beginnen dann mit der Arbeit an Ihrer eigenen Ledertasche, basierend auf dem in den ersten 2 Tagen erworbenen Wissen. Die Teilnehmer können ein Modell aus 5 verschiedenen Mustern auswählen und eine Hüfttasche, eine Handtasche , eine Clutch oder eine kleine Umhängetasche machen. Die Artikel können Griffe, Riemen und Reißverschlüsse und Innentaschen haben.

Der nächste Schritt wird sein, das vorhandene Schnittmuster zu verstehen und eventuell entsprechend Ihrer Designvorliebe zu verändern. Wir beginnen mit der Vorbereitung der Lederteile und des Innenfutters für das Accessoire. Es ist auch möglich, dass die Teilnehmer ihr eigenes fertiges Schnittmuster mitbringen. Wenn Sie bereits Vorkenntnisse haben und eine Idee für eine Tasche und ein Schnittmuster, können wir gerne vor dem Kurs telefonieren und uns dazu austauschen.

Ziele:

– Prägungen auf Leder

– Skizzieren und das Schnittmuster bearbeiten eventuell abändern

– Leder für die Verarbeitung vorbereiten

 

Tag 4 und 5

In den beiden letzten Tagen, nähen und perfektionieren sie Ihr Produkt. Falls Sie es vor dem Ende des Kurses fertigstellen oder Sie sich entscheiden, nur an kleinen Accessoires zu arbeiten, können Sie natürlich ein neues beginnen, sobald Sie mit dem ersten fertig sind und Ihrer Fantasie freien Lauf lassen.

Ziele:

– Produktion Ihres Ledergegenstandes

– Anbringen von Schnallen, Henkeln, und Verschlüssen

– Nähen von Innenfutter

– Herstellung von Innentaschen

 

Kursdatum:

9. Juli – 13 Juli 2018

täglich 9:30 Uhr – ca. 16:30 Uhr

 

Gebühr:  

pro Teilnehmer: 980 €

Maximal 4 Teilnehmer

Die Gebühr enthält kleinere Ledermuster zum Anfertigen von Probeteilen

Mittagstisch sowie Nachmittagskaffee oder Tee und Gebäck

 

Kursanmeldung:

Bestätigen Sie Ihre Teilnahme, indem Sie die Kursgebühr spätestens 31 Tage vor Beginn des Kurses buchen und bezahlen. Bitte buchen Sie früh, da die Plätze auf 4 Teilnehmer begrenzt sind. Sie können die Buchung vornehmen, indem Sie uns per e-mail kontaktieren oder den Kurs direkt in unserem Online-Shop kaufen. Wenn Sie kurzfristig buchen möchten, rufen Sie einfach an oder schreiben Sie eine E-Mail, und erfragen Sie, ob noch Plätze frei sind.

Buchen Sie es jetzt in unserem Online-Shop!

Sie können den Betrag auch in 2 Raten begleichen, bitte kontaktieren Sie uns hierfür per Telefon oder E-Mail.

E-Mail: contact@lapaporter.com, Telefon: +49 30 24537196

 

Stornierungsbedingungen:

Bis 31 Tage vor Kursbeginn: keine Stornogebühr. Weniger als 30 Tage vor Kursbeginn: Wir erstatten die Hälfte der Kursgebühr zurück. (Sie können uns aber auch eine Ersatzperson nennen).